Altersvorsorge 2016Liebe Mitglieder,
 
im Juni hatten wir unser letztes Treffen im Gasthof Mühlwinkler Hof.
Dazu hatten wir zwei Mitarbeiter der Volksbank Raiffeisenbank - Herr Koch (Firmenkundenberater) und Herr Moosleitner (zert. Estate Planner ADG) - zu Gast,
die zu den Themen Altersvorsorge für Firmeninhaber und Selbstständige, Betriebsübergabe usw. referiert haben.
Nach der Einführung durch Herrn Koch, hat sich Herr Moosleitner vorgestellt. Dieser ist ein speziell geschulter Mitarbeiter der Volksbank,
der als Berater genau zu diesem Themen für die Kunden zuständig ist. Dieser Beratungsbereich bei der Volksbank ist relativ neu und der
nächste Mitarbeiter mit dieser Ausbildung ist auch erst in Regensburg oder noch weiter weg.
Es war super interessant - alle Zuhörer waren "muksmäuschenstill".
Obwohl wir bereits öfters Vorträge zum Thema Vorsorge hatten, waren auch bei den Zuhörern wieder viele Fragen, die uns aber sehr kompetent beantwortet wurden.
Anhand von vielen Fallbeispielen wurde uns gezeigt, wie wichtig eine geregelte Vorsorge ist und das nicht nur bei Todesfall!
Es reicht auch schon eine langwierige Krankheit oder der Pflegefall aus, um ein Chaos zu verursachen!
Eine Überschrift im Vortrag war zum Beispiel: Was passiert, wenn ich gestern gestorben bin.....die Frage sollte man sich echt mal stellen!
 
Auch beim Thema Betriebsübergabe können viele Fehler gemacht werden. Daher ist auch hier eine genaue und umfangreiche Prüfung ganz wichtig,
bevor übereilte Schritte unternommen werden.
 
Der Vortrag war wirklich sehr aufschlußreich!
 
Dieser Beratungsservice der Volksbank ist nicht nur für Hauskunden - jeder kann sich einen Termin geben lassen.
Kontaktdaten könnt ihr bei Bedarf von mir haben. Es ist auch kostenlos!
Sehr schön war auch, dass es keine "Verkaufsveranstaltung" der Volksbank war.

Martin Kovatsch